Wanderwochenende im Allgäu

Auch in diesem Jahr planen wir wieder ein erlebnisreiches Wanderwochenende über Christi Himmelfahrt (6 Tage / 5 Nächte). Diesmal führt uns die Tour ins schöne Oberallgäu.

„Inmitten der Allgäuer Alpen befindet sich die sonnenreiche Region Bad Hindelang im Süden Deutschlands eingebettet in die bis zu 2.600 Meter hohen Berge.
Im Allgäu ist die Artenvielfalt von Flora und Fauna so einzigartig und die Luft so klar und rein, wie kaum in einer anderen Region in Deutschland. Das Angebot für den aktiven Urlaub ist enorm und reicht von Wandern, Radfahren und Mountainbiken bis zum Klettern oder auch Kneipp-Wandern.
In dieser bezaubernden und einzigartigen Bergregion kann jeder seine Zeit genießen – unabhängig davon, ob er Ruhe und Abgeschiedenheit oder fröhliches Miteinander sucht. Bad Hindelang trägt die Prädikate Heilklimatischer Kurort & Kneipp-Heilbad und 80% der Gemeindefläche liegen im Naturschutzgebiet „Allgäuer Hochalpen“, dem artenreichsten Gebirge Deutschlands.
Die Region in und um Bad Hindelang ist geradezu als Wanderparadies geschaffen. Auf drei Höhenebenen habt ihr die Wahl zwischen einfachen Wanderwegen in der Tallage, perfekt präparierten Wegen auf mittlerer Höhe und hochalpinen Touren auf die bis zu 2.600 Meter hohen Gipfeln im Hintersteiner Tal. Die Bergbahnen bringen euch bei Bedarf gemütlich bergauf. Auch für Radsportler finden sich optimale Bedingungen: ob eine gemütliche Radtour durch die heimeligen Täler oder eine anspruchsvolle Mountainbike-Tour mit vielen Höhenmetern, in Bad Hindelang im Allgäu findet jeder die passende Route.
Bergwandern oder Trekking: Mit über 300 Kilometern gut ausgeschilderten Wanderwegen gibt es in Bad Hindelang eine Vielzahl an Tourenmöglichkeiten. Wer schon immer eine Herausforderung gesucht hat, findet diese am SALEWA-Klettersteig in Oberjoch, am Hindelanger Klettersteig vom Nebelhorn nach Hinterstein oder ganz neu am Ostrachtaler Klettersteig unterhalb der Kanzel am Jochpass – fast über den Wolken bietet sich in luftiger Höhe eine herrliche Bergkulisse.“

(Quelle: Homepage Gemeinde Bad Hindelang)

Unser Haus
Unser gemütliches Haus befindet sich in Vorderhindelang und verfügt über Platz für max. 8 Personen.
Es ist alpenländisch eingerichtet, zum Teil mit alten Bauernmöbeln und sehr ruhig gelegen. In der Nachbarschaft befinden sich einige Bauernhöfe sowie eine kleine Kapelle, sonst sind ringsherum Wiesen. Die Ortsmitte von Bad Hindelang erreicht man mit dem Auto in etwa 5 Minuten.
Die Räume sind großzügig geschnitten (ca. 170 m²), und teilen sich auf in 4 Schlafzimmer mit je zwei Betten, großes Wohn- und Esszimmer im alpenländischen Blockhaus-Stil mit Kachelofen, Küche, 2x Bad / Dusche / WC sowie zwei separate WCs, TV, und schöne Sonnen-Terrasse. Handtücher und Bettwäsche werden zur Verfügung gestellt.
Das Frühstück werden wir in Eigenregie zubereiten, die restlichen Mahlzeiten auf den Wanderungen als Lunchpaket bzw. auf den Wanderhütten und Restaurants (abhängig von den coronabedingten Einschränkungen).
Für mehr Privatsphäre steht auf Wunsch eine separate Ferienwohnung für 2 Personen mit eigenem Bad / Küche / Wohnzimmer + Terasse zur Verfügung (ca. 50 m²).
Für die einzelnen Tage werden in Absprache mit der Gruppe einige Ausflugs- und Tourenvorschläge zusammengestellt, wobei es natürlich kein festes Programm geben wird und sich jeder nach Lust, Laune und persönlicher Fitness anschließen kann.

Termin:        Mi, 12.05. – Mo, 17.05.2021

Preis:            € 185,- p.P. im DZ
                         € 225,- p.P. in sep. FeWo     

Im Preis eingeschlossen:

  • 5x Übernachtung im DZ
  • 5x Frühstück (Mithilfe)
  • Alle Hausnebenkosten
  • Endreinigung
  • Kurtaxe
Coronaklausel

Da aktuell noch nicht abzusehen ist, welche Einschränkungen zum Reisezeitraum bzgl. Einreisebestimmungen nach Bayern bzw. Beherbergungsverbot bestehen gelten für die Teilnahme an dieser Reise abweichend von unseren AGB´s gesonderte Stornobedingungen:
Sollte es zum Reisezeitpunkt nicht zulässig sein anzureisen bzw. Gäste in dem Haus zu beherbergen, wird der Reisepreis selbstverständlich ohne Abzug zurückerstattet.
Da wir in diesem Jahr nur ein kleines Ferienhaus für 8 Personen zur Verfügung haben, möchte ich Euch bitten bei Interesse den Reisepreis vorab zu überweisen, da sonst keine zuverlässige Planung möglich ist.
Ob die Reise stattfinden wird erfahrt Ihr spätestens am Sonntag, 09.05.21 in Abhängigkeit von den Beschlüssen der Bundes- bzw. Landesregierung.
Zur Sicherheit aller Mitreisenden möchte ich Euch bitten, sofern nicht ohnehin gefordert, vor Reiseantritt einen aktuellen (kostenlosen) Corona-Schnelltest durchführen zu lassen.

Haftungsausschluss

Bei den Wanderungen dieser Reise handelt es sich um ungeführte Wanderungen ohne Reiseleiter / Bergführer im rechtlichen Sinn. Die Tourenvorschläge werden von der Reisegruppe selbst nach bestem Wissen, Gewissen und Sorgfalt ausgewählt. Eine Garantie für die Richtigkeit kann nicht gegeben werden, eine Haftung auf Grund der Inhalte wird deshalb ausgeschlossen.
Bergwandern, Bergsteigen und Klettern sind potentiell gefährliche Aktivitäten. „Paradise Touristik“ übernimmt für Unfälle keinerlei Haftung. Jeder Wanderer geht auf eigene Gefahr und auf eigene Verantwortung. Jeder Wanderer muss selbst entscheiden, ob das von ihm angestrebte Ziel seinen persönlichen Fähigkeiten entspricht. Er hat sich vor Beginn der Tour über die aktuellen Wetterverhältnisse und den Schwierigkeitsgrad der Tour zu informieren und selbst zu entscheiden, ob diese Tour seinen Fähigkeiten entspricht
Die Routenvorschläge bedeuten nicht, dass das Ziel leicht erreichbare ist, unvorhergesehene (Wetter)Ereignisse können den harmlosesten Weg unpassierbar machen! Das gilt für jede Höhenlage.
Obiger Haftungsausschluss gilt analog für weitere evtl. während der Reise organisierte Aktivitäten: Klettersteig, Mountainbiketour o.ä.

Sie können Ihre Anfrage über das unten stehende Formular senden.

Wanderwochenende im Allgäu