Aktivurlaub im Zillertal 2019

Erleben Sie den Bergsommer im idyllischen Ferienort Zell am Ziller auf 580 m Seehöhe gelegen! Mit ca. 2.000 Einwohnern und 2,4 km² Fläche bildet Zell das Herz des Zillertals. Die Gemeinde ist verwaltungsmäßiges sowie schulisches Zentrum des Zillertals.

Auf die Berge, fertig, los heißt es in Zell am Ziller. Jeder findet hier sein ganz besonderes Bergerlebnis: Sei es beim Wandern, Bergsteigen oder auf einer der zahlreichen Mountainbike-Strecken, beim Paragleiten oder beim erholsamen Spaziergang. Der 45.000 m² große Freizeitpark bereichert das Ferienerlebnis in Zell um das Erlebnisfreischwimmbad mit 2 Riesenrutschen, 4 Tennisplätze im Freien und drei in der Halle, eine moderne, 4-spurige Sportkegelbahn, einen Raiffeisen-Erlebnisspielplatz, einen Minigolfplatz, einen Fun-Court für Basket- und Streetball, eine Beach-Volleyball-Anlage, einen Fußballplatz und um ein Restaurant-Café mit wunderbarem Blick auf die Berge ringsum. Der Klettersteig Gerlosstein soll naturverbundenen, aktiven Personen aller Altersgruppen unsere schöne Bergwelt näher bringen. Bei einer Fahrt mit der Achterbahn „Arena Coaster“ oder dem „Arena Skyliner“ ist eine Extraportion Fun garantiert!
Eines ist sicher: Das traumhafte Bergpanorama der Zillertal Arena wird Sie noch lange in Ihren Träumen begleiten!

Unser geräumiges Ferienhaus, ein ehemaliges Gasthaus, steht in herrlicher Aussichtslage, in 900 m Höhe, im Ortsteil Zellberg, 4 km oberhalb von Zell. Mehrere Wanderwege ab starten ab dem Haus. Supermarkt, Restaurants und Erlebnisschwimmbad sind ca. 4 km entfernt, die Zillertal-Arena und die Sommerrodelbahn 5 km. Und auch das bekannte Mayrhofen im Zillertal oder das Ganzjahresskigebiet „Gletscher Hintertux“ mit Eishöhle und anderen Attraktionen sind mit dem Auto leicht zu erreichen.
Die Zufahrt zum Haus erfolgt über eine Bergstraße. Es besitzt ein offenes, ca. 1000 m² großes Grundstück mit Rasenflächen. Parkplätze beim Haus. Vor dem Haus befindet sich eine Liegewiese und eine große, teilüberdachte Terrasse mit Mobiliar sowie 8 Liegestühle. Das Haus selbst verfügt über eine feriengerechte, helle Einrichtung mit teils holzgetäfelten Decken und Wänden. Es gibt 12 unterschiedlich ausgestattete Zimmer (Einzel-/Doppel-/Dreibettzimmer), teilweise mit Balkon, einen großen Aufenthalts-/Essensraum, Sat-TV und WLAN.

Für die einzelnen Tage werden in Absprache mit der Gruppe einige Ausflugs- und Tourenvorschläge zusammengestellt, wobei es natürlich kein festes Programm geben wird und sich jeder nach Lust, Laune und persönlicher Fitness anschließen kann. Die unzähligen Möglichkeiten die das Zillertal bietet erkundet man am besten auf der Homepage (link s.u.)

Reisezeitraum ist zwischen Mi. 29.05. (Christi Himmelfahrt) – Do. 06.06.2019
Bei der Reisedauer kann zwischen 4 Nächten und 8 Nächten gewählt werden.
Im Anschluß besteht die Möglichkeit einer Verlängerung durch eine 3-Tages-Hüttentour auf dem Tiroler Adlerweg (Beschreibung s.u.)

Reisepreis: Ab EUR 118.- (4 Nächte / 5 Tage)

Reiseleistungen:

  • Übernachtung in der gebuchten Kategorie (4 / 8 Nächte)
  • Halbpension mit Mithilfe (Kochgruppen)
  • Sämtliche Hausnebenkosten (Strom, Wasser, Endreinigung)
  • Ortstaxe

Die Preise variieren je nach Zimmerkategorie und Reisezeitraum:

Zimmerpreise

 

Verlängerung Adlerweg 06. – 09.06. (Pfingsten)Hintersteinersee

Wandern in Tirol hat einen Namen: Adlerweg. Der Weitwanderweg führt quer durch das ganze Land und
eignet sich dank Varianten für Genusswanderer und Alpinisten gleichermaßen. Die Route des Adlerweges, die quer durch das ganze Land führt, symbolisiert einen stolzen Adler, der seine -Flügel über dem Land aus­brei­tet

Unsere 3-Tages-Tour führt von St. Johann in Tirol entlang des Kaisergebirges bis nach Kufstein
Vom Gasthof Rummlerhof in St. Johann geht es vorbei am Schleierwasserfall und der Oberen Regalm zum ersten Etappenziel, der Gaudeamushütte auf 1.267 Metern Seehöhe. Die zweite Etappe verläuft über den Klammlweg zu einem ganz besonderen Naturjuwel entlang des Adlerweges: dem Hintersteiner See. Mutige springen nach der Wandertour in den glasklaren Bergsee. Die dritte Etappe im Wilden Kaiser führt vom Hintersteiner See über die Walleralm und die Kaindlhütte nach Kufstein.

Impressionen:

Luftbild

Der Hintersteiner See

Gaudeamushuette

Gaudeamushuette

Schleierwasserfall

Schleierwasserfall

Tag 1 (Donnerstag): St. Johann – GaudeamushütteScreenshot_2019-01-26 Adlerweg-Etappe 01 St Johann – Gaudeamushütte

Schwierigkeit mittelschwierig / Roter Bergweg

Wegstrecke 13,0 km

1060 Höhenmeter

Gehzeit 5:00 h

 

Screenshot_2019-01-26 Adlerweg-Etappe 02 Gaudeamushütte – Hintersteiner SeeTag 2 (Freitag): Gaudeamushütte – Hintersteiner See

Schwierigkeit mittelschwierig / Roter Bergweg

Wegstrecke 14,5 km

800 Höhenmeter

Gehzeit 6:00 h

 

Tag 3 (Samstag): Hintersteiner See – KufsteinScreenshot_2019-01-26 Adlerweg-Etappe 03 Hintersteiner See – Kufstein

Schwierigkeit mittelschwierig / Roter Bergweg

Wegstrecke 9,5 km

730 Höhenmeter

Gehzeit 3:30 h

 

Bei unserer Ankunft in Kufstein am  Pfingstsamstag findet dort das Ritterfest statt.Festung Kufstein

Jedes Jahr – DER Höhepunkt an Pfingsten. Im wahrsten Sinne des Wortes. Einmal mehr geben sich hunderte Akteure aus ganz Europa die Ehre, die absolut legendäre Festung Kufstein zurück in das bunte Mittelalter zu versetzen. Ein einmaliges Familienerlebnis – oft kopiert und doch nie erreicht.

Tauchen Sie mit uns ein in die phantastische Welt der Ritter, Gaukler, Musikanten und Feuerkünstler und erleben Sie ein unvergessliches Wochenende.

 

Tag 4 (Sonntag): Rücktransfer per Bus von Kufstein nach St. Johann/Tirol und Heimreise

 

Reiseleistungen:

  • 1x Übernachtung in Dreibettzimmer (Almhütte)
  • 2x Übernachtung in Dreibettzimmer in Pension (incl. Frühstück)
  • 1x Talfahrt Kaiserlift Kufstein
  • Tageskarte Ritterfest Kufstein
  • Ortstaxe
  • Bustransfer Kufstein – St. Johann

 

Die Verlängerung „Adlerweg“ ist nur in Verbindung mit dem Aufenthalt im Zillertal buchbar. Die Reisepreise finden Sie hier:

Zimmerpreise

Zillertal Info
AdlerwegRitterfest

Outdooraktivitäten sind nie ohne Risiko. Deshalb erfolgt die Teilnahme an einer Outdoor-bzw. Wanderveranstaltung grundsätzlich auf eigene Gefahr und eigene Verantwortung.
Die in der Reisebeschreibung vorgestellten Touren werden nicht vom Veranstalter (Paradise Touristik) durchgeführt oder geleitet, noch nimmt ein Wanderführer im gesetzlichen an diesen Touren teil bzw. leitet diese. Der Veranstalter (Paradise Touristik) stellt lediglich die Voraussetzungen für diese Touren (Übernachtungen, Verpflegung, Transfers, Lifttickets etc.) zur Verfügung.

Jeder Teilnehmer nimmt auf eigenes Risiko an Touren teil. Der Veranstalter haftet nicht für Unfälle, die in unmittelbarem Zusammenhang mit der Tour bzw. dessen Durchführung stehen, soweit sie nicht vom Veranstalter verschuldet sind.

Der Veranstalter (Paradise Touristik) haftet nicht für Schäden, die ein Teilnehmer an Sachen und Personen verursacht oder während der Veranstaltung erleidet. Entsprechende Versicherungen zu seinem Schutz hat der Teilnehmer selbst abzuschließen (Unfall- und Privathaftpflichtversicherung). Wir haften nicht für die Bekleidung, Diebstahl oder Verlust der vom Teilnehmer/innen eingebrachten Sachen.
Soweit die Haftung von Veranstalter ausgeschlossen ist, gilt dies auch für ihre gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen.
Für ausreichenden Versicherungsschutz ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich.

Für Schäden, welche der Veranstalter (Paradise Touristik) zu vertreten hat, haften wir nur insoweit, als ihm Vorsatz und/oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Jeder Teilnehmer verzichtet auf die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen jeglicher Art wegen leichter Fahrlässigkeit.

Jeder Teilnehmer ist für seine Sicherheit auf den Wanderungen oder anderen Sportveranstaltungen selbst verantwortlich: Festes, knöchelhohes Schuhwerk und wetterfeste Bekleidung wird für jede Wanderung empfohlen. Der Veranstalter haftet nicht dafür falls Veranstaltungen aus Witterungsgründen oder aufgrund anderer Sicherheitsbedenken nicht möglich sind.